Zeitgenössische afrikanische Fotografie aus der Edition POPCAP


  • Hotel Euler Centralbahnplatz 14 4002 Basel Schweiz

Die Ausstellung im Hotel Euler in Basel präsentiert 13 Arbeiten von Gewinnerinnen und Gewinnern des CAP Preises für zeitgenössische afrikanische Fotografie.

Rund 100 Arbeiten aus dem Kongo, Südafrika, Kenia, Kamerun, Italien, Tunesien, Angola, Mosambik, Namibia und Ägypten, die Teil der Édition POPCAP sind, werden in der Art Passage des Hotel Euler in Basel ausgestellt.

Die Edition POPCAP wird seit 2015 von der CAP Association, verlegt und verfolgt das Ziel afrikanische Fotografie in der Kunst zu fördern und mehr Öffentlichkeit für Künstlerinnen und Künstler, die sich mit dem afrikanischen Kontinent befassen, zu schaffen. Jährlich werden die fünf durch den CAP Prize ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler dazu eingeladen an der Edition POPCAP teilzunehmen.

Die ausgestellten Werke stammen von Thom Pierce,  Julia Runge, Filipe Branquinho, Tahir Carl KarmaliZied Ben RomdhaneRomaric TisserandIlan GodfreyLéonard PongoDillon MarshGraeme WilliamsGuillaume BonnNabil BoutrosPaolo Patrizi.

________
Ausstellung der Édition POPCAP | 2. Februar bis 24. Juni 2017
Hotel Euler, Centralbahnplatz 14, Basel
www.editionpopcap.com
www.imageafrique.com