Image Afrique, das Festival für zeitgenössische afrikanische Fotografie findet seit 2012 jährlich in Basel statt. Im Zentrum steht jeweils die Präsentation der fünf Gewinnerinnen und Gewinner von POPCAP, dem Preis für zeitgenössische afrikanische Fotografie. Die großformatigen im öffentlichen Raum präsentierten Werke zeigen eine ungewohnte Sicht Afrikas. Ziel der Veranstaltungen ist es, das Bewusstsein für Afrika zu schärfen. Dabei ist die Fotografie durch ihre starke Verbreitung im Alltag das ideale Medium, um einen barrierefreien Austausch abzuhalten. Die Veranstaltungen sind jeweils frei zugänglich.

Image Afrique, ist eine Initiative von piclet.org, dem internationalen online Portal, das Portfolios zeitgenössischer Fotografinnen und Fotografen vorstellt. Initiiert wurde es 2009 vom Basler Medienkünstler Benjamin Füglister in Berlin. Ausgeführt werden die Ausstellungen in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Liaison aus Zürich. 


Image Afrique 2015 | 13. – 25. Juni 2015

Image Afrique 2015 präsentierte Arbeiten von: 

Filipe Branquinho, Interior Landscapes
Geboren 1977 in Maputo, Mozambique. Lebt in Maputo, Mozambique
www.filipebranquinho.com

Zed Nelson, South Africa – After Mandela.
Geboren 1965 in Kampala, Uganda. Lebt in London, England
www.zednelson.com

Tahir Carl Karmali, Jua Kali
Geboren 1987 in Nairobi, Kenya. Lebt in New York, USA
www.tahirk.com

Zied Ben Romdhane, Children of the Moon
Geboren 1981 in Tunis, Tunisia. Lebt in Tunis, Tunesien
www.ziedbenromdhane.net

Romaric Tisserand, Ultramar ( Empire Travel Club)
Geboren 1974 in Toulouse, Frankreich. Lebt in Paris, Frankreich
www.romarictisserand.com
 

Zeitgenössische Tendenzen – Historische Ansichten

Um den gegenwärtigen Aufschwung afrikanischer Fotografie zu erklären erscheint es Image Afrique, wichtig auch deren Ursprung und Geschichte zu zeigen und ist mit den beiden Projekten African Photography Initiatives aus Basel und Burundi und HIPUganda aus Amsterdam und Uganda eine Partnerschaft eingegangen. Beide Initiativen Arbeiten mit Archiv-Fotografien die sie zeitgenössischen Tendenzen gegenüberstellen. So bringen beide das reichhaltige visuelle Erbe Afrikas in enger Zusammenarbeit mit Institutionen und Fotografinnen vor Ort. 

African Photography Initiatives, ist ein Kollektiv, das getrieben von ihrem Enthusiasmus für das reiche visuelle Erbe des afrikanischen Kontinents, insbesondere Fotografien, beschloss, eine Webseite zu kreieren, die ganz der afrikanischen Fotografie gewidmet ist. African Photography Initiatives ist in diverse Projekte, die auf die eine oder andere Weise das Ziel der Verbreitung des reichen fotografischen Erbes Afrikas haben, involviert.

Das Kollektiv A History In Progress Uganda (HIPUganda) sammelt und publiziert Fotografien aus Archiven in und über Uganda . So öffnen sie Möglichkeiten zu diskutieren, zu reagieren und über die Geschichte Ugandas in der Fotografie nachzudenken. 


Image Afrique 2014 |11. – 25. September 2014
 

Image Afrique 2014 präsentierte Arbeiten von: 

Joana Choumali, Hââbré, the Last Generation
Geboren 1974 in Abidjan, Elfenbeinküste. Lebt in Abidjan, Elfenbeinküste
www.joanachoumali.com

Ilan Godfrey, Legacy of the Mine
Gebiren 1980 Johannesburg, Südafrika. Lebt in Kapstadt, Südafrika
www.ilangodfrey.com

Léonard Pongo, The Uncanny
Born 1988 in Liège, Belgien. Lebt in Brüssel, Belgien
www.lpongo.eu

Anoek Steketee & Eefje Blankevoort, Love Radio
Anoek Steketee, geboren 1974 in Hoorn, Niederlande. Lebt in Amsterdam, Niederlande
Eefje Blankevoort, geboren 1978 in Montreal, Kanada. Lebt in Amsterdam, Niederlande
www.loveradio-rwanda.org

Patrick Willocq, I am Walé Respect Me
Geboren 1969 in Strasbourg, Frankreich. Lebt in Kinshasa, DR Kongo
www.patrickwillocq.com


Image Afrique 2013 | 6. – 23. Juni 2013

Image Afrique 2014 präsentierte Arbeiten von:

Anhua Collective, Future Plan
David Rengel, geboren 1978 in Sevilla, Spanien. Lebt in Madrid, Spanien.
Álvaro Laiz, geboren 1981 in León, Spanien. Lebt in Madrid, Spanien.

Dillon Marsh, Invasive Species
Geboren 1981 in Kapstadt, Südafrika. Lebt in Kapstadt, Südafrika.

Cristina de Middel, The Afronauts
Geboren 1977 in Alicante, Spanien. Lebt in Mexico City, Mexico
www.lademiddel.com

Alexia Webster, A Village in the Clouds
Geboren 1979 in Johannesburg, Südafrika. Lives in Johannesburg, Südafrika
www.alexiawebster.com

Graeme Williams, On the Other Side
Geboren 1961 in Kapstadt, Südafrika. Lebt in Johannesburg, Südafrika.
www.graemewilliams.co.za


Image Afrique 2012 | 12. –17. Juni 2012


Image Afrique 2012 präsentierte Arbeiten von:

Guillaume Bonn, Silent Lives
Geboren 1970 in Antananarivo, Madagaskar. Lebt in Paris, Frakreich
www.guillaumebonn.com

Nabil Boutros, All Egyptians
Geboren 1954 in Kairo, Ägypten. Lebt in Paris, Frankreich
www.nabil-boutros.com

Namsa Leuba, Ya Kala Ben
Geboren 1982 in St-Aubin, Schweiz. Lebt in Neuchâtel, Schweiz
www.namsaleuba.com

Adolphus Opara, Emissaries of an Iconic Religion
Geboren 1981 in Lagos, Nigeria. Lebt in Lagos, Nigeria
www.adolphusopara.com

Paolo Patrizi, Migration Prostitution
Geboren 1965 in Rom, Italien. Lebt in Rom, Italien
www.paolopatrizi.com